Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Christian Reintjes
Foto Prof. Dr. Christian Reintjes
Publikationen
Monographien und Herausgeberschaften 

Leonhard, T; Kosinar, J. & Reintjes, Ch. (Hrsg.) (2018). Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrer*innenbildung - Potentiale und Grenzen der Professionalisierung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Forschung. 
 

Ch. Reintjes; G. Bellenberg & G. im Brahm (Hrsg.) (2018). Mentoring und Coaching als Beitrag zur Professionalisierung angehender Lehrpersonen. Münster: Waxmann. (erscheint im Oktober 2018)
 

Keller, St. & Reintjes, Ch. (Hrsg.) (2016). Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenz. Didaktische Herausforderungen, wissenschaftliche Zugänge und empirische Befunde. Münster: Waxmann.
 

Gritsch, B.;  Herzig, B.  & Reintjes, Ch. (Hrsg.) (2016). Zeitschrift für Hochschulentwicklung: LehrerInnenbildung im Fluss, 11 (1).
 

Reintjes, Ch. (2007). Erziehungswissenschaft - ein notwendiger Bestandteil der gymnasialen Lehrerausbildung? Eine explorative Studie mit Hauptseminarleitern in Nordrhein-Westfalen. Münster: LIT Verlag (Dissertationsschrift)

 

Beiträge in Fachzeitschriften (* mit Peer-Review)

Reintjes, Ch.; Wachnowski, K.V. & Bellenberg, G. (2018). Vom intendierten zum implementierten Curriculum: Eine Analyse der universitären Lerngelegenheiten in Praxisphasen der nordrhein-westfälischen Lehrerausbildung. In Lehrerbildung auf dem Prüfstand. (in Vorbereitung)
 

*Bäuerlein, K.; Reintjes, Ch.; Fraefel, U. & Jünger, S. (2018).  Selbstprofessionalisierung in der Schule? – Eine Bestandsaufnahme hinsichtlich der studienunabhängigen Lehrtätigkeit von Lehramtsstudierenden im Schulfeld. In Forschungsperspektiven PH Wien. Band 10 (in Druck).
 

*Jünger, S. & Reintjes, Ch. (2017). Lehrer/innenbildung im hybriden Raum - Anforderungen an eine kooperative Professionalisierung. In Jahrbuch für Allgemeine Didaktik:  Allgemeine Didaktik und Lehrer/innenbildung, 7, 102-121.
 

*Leonhard, T.; Fraefel, U.; Jünger, S.; Kosinar, J., Reintjes, Ch. & Richiger, B. (2016). Zwischen Wissenschafts- und Berufspraxis. Berufspraktische Studien als dritter Raum der Professionalisierung von Lehrpersonen. In Zeitschrift für Hochschulentwicklung: LehrerInnenbildung im Fluss, 11 (1), 79-98.
 

Bellenberg, G.; Reintjes, Ch. & Brahm, G. im. (2016). Fördern statt Aussortieren. Bochumer Memorandum 2011 bis 2017: Klassenwiederholungen. In NDS 2/2016, 11-12.
 

Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2016). Weichenstellung für die Zukunft. Bochumer Memorandum 2011 bis 2017: Schulabschlüsse. In NDS 3/2016, 8-9. 
 

*Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2015). Die Bedeutung des Unterrichtsaufalls für den Bildungsauftrag der Schule: Eine steuerungstheoretische Betrachtung. In Recht der Jugend und des Bildungswesens, 2, 160-172.
 

Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2015). Lehrer wird man erst im Beruf. Zentrale Herausforderungen an die Professionalisierung. In SchulVerwaltung spezial: Schule gestalten – die Lehrerausbildung in den Fokus nehmen. 5, 35-37.
 

Reintjes, Ch. (2014). Bildung als Schlüssel für soziale Gerechtigkeit. Zwischenbilanz zum Bochumer Memorandum 2010-2015. In NDS, 11-12, 12-13.
 

*Kühn, S.M.; Reintjes, Ch.; Ackeren, I. van; Brahm, G. im & Bellenberg, G. (2013). Mehr Zeit für Bildung? Erste Erfahrungen mit dem neuen neunjährigen Bildungsgang an Gymnasien in NRW. In Schulpädagogik heute, 7.
 

*Kühn, S.M.; Ackeren, I. van; Bellenberg, G.; Reintjes, Ch. & Brahm, G. im. (2013). Wie viele Schuljahre bis zum Abitur? Organisationsmodelle, Wirkungserwartungen und Forschungsansätze im Kontext der aktuellen Schulzeitdebatte. In Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 16 (1), 115-136.
 

Bellenberg, G.; Brahm, G. im & Reintjes, Ch. (2013). Strategien gegen Bildungsarmut. Kompensatorische Ansätze der Schule gegen ein vielschichtiges Problem. In Friedrich Jahresheft, XXXI., 32-35.
 

Reintjes, Ch. (2013). Eignungspraktikum – Königsweg am Beginn der Lehrerausbildung? Reflektierte Praxis von Anfang an: Selbsterkundung und Mentoring. In SchulVerwaltung, 4 (Ausgabe Nordrhein-Westfalen), 111-114.
 

Kühn, S.M.; Reintjes, C.; Ackeren, I. van; Bellenberg, G. & Brahm, G. im (2012). 12 oder 13 Jahre bis zum Abitur? Wissenschaftliche Begleitung des Modellversuchs zur Wiedereinführung eines neunjährigen gymnasialen Bildungsgangs in Nordrhein-Westfalen. Schule NRW, (64) 2, 75.
 

*Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2012). Überprüfung der Eignung für den Lehrerberuf durch Selbsterkundung, Beratung und Praxiserleben? Das Eignungspraktikum in NRW aus der Perspektive der Praktikanten. In Schulpädagogik heute, 5.
 

*Reintjes, Ch.; Rotter, C. & Stebner, F. (2011). Zum Einfluss von Steuerungsmaßnahmen auf die Studierendenpopulation im Lehramt. Erste Befunde aus dem Forschungsprojekt BASL. In Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 4 (1), 108-123.
 

*Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2010). Chancen zum Professionalisierungsgewinn durch die Bologna-Reform der Lehrerbildung. Vom großen Wurf zur kleinen Reform. In Die Deutsche Schule, 102 (1), 7-20.
 

*Rotter, C. & Reintjes, Ch. (2010). Die Guten ins Töpfchen…?! Der Einsatz von Auswahlverfahren im Lehramtsstudium. In  Die Deutsche Schule, 102 (1), 37-51.
 

*Reintjes, Ch. (2006). Wie beurteilen die Ausbilder der 2. Phase die erziehungswissenschaftlichen Kompetenzen der Absolventen universitärer Lehrerbildung? In Zeitschrift für Pädagogik, 51, 183-199.
 

Beiträge in Sammel- und Tagungsbänden (* mit Peer-Review)

Reintjes, Ch. (2018). (Diversitätssensible) Aufgaben als Schlüsselmerkmal professioneller Kompetenz: professions- und professionalisierungstheoretische Grundlegungen sowie hochschuldidaktische Implikationen. In C. Kiso & K. Lagies (Hrsg.), Begabungsgerechtigkeit. Perspektiven auf stärkenorientierte Schulgestaltung in Zeiten von Inklusion (171-196). Wiesbaden: Springer.

Leonhard, T; Kosinar, J. & Reintjes, Ch. (2018). Editorial: Von Praktiken und Orientierung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In T. Leonhard; J. Kosinar & Ch. Reintjes (Hrsg.), Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrer*innenbildung - Potentiale und Grenzen der Professionalisierung (7-14). Bad Heilbrunn: Klinkhardt Forschung.

Reintjes, Ch.; Bellenberg, G. & Brahm, G. im (2018): Editorial: Mentoring und Coaching als bedeutsame Lerngelegenheiten zur Professionalisierung. In Ch. Reintjes, G. Bellenberg & G. im Brahm (Hrsg.), Mentoring und Coaching als Beitrag zur Professionalisierung angehender Lehrpersonen (7–19). Münster: Waxmann. (erscheint im Oktober 2018)

*Reintjes, Ch.; Bäuerlein, K. & Bellenberg, G. (2018). Professionalisierung in der einphasigen Waldorf-Lehrerausbildung. Lerngelegenheiten im Schulfeld in Abhängigkeit von personalen Merkmalen der Mentoren. In Ch. Reintjes, G. Bellenberg & G. im Brahm (Hrsg.),  Mentoring und Coaching als Beitrag zur Professionalisierung angehender Lehrpersonen (161-187). Münster: Waxmann. (erscheint im Oktober 2018)


*Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2017). Reflexive Professionalisierung im verkürzten Vorbereitungsdienst in NRW. Zur Qualität und Quantität von mentorierten Lerngelegenheiten und ihrer Nutzung. In C. Berndt, Th. Häcker, T. Leonhard (Hrsg.), Reflexive LehrerInnenbildung revisited – theoretische Konzepte, empirische Befunde, Perspektiven institutionalisierter Rahmungen (116-132). Bad Heilbrunn: Klinkhardt Forschung.
 

*Reintjes, Ch,; Keller, S.; Jünger, S. & Düggeli, A. (2016). Aufgaben (in) der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Theoretische Konzepte, Entwicklungs- und Forschungsperspektiven. In S. Keller & Ch. Reintjes (Hrsg.), Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenz. Didaktische Herausforderungen, wissenschaftliche Zugänge und empirische Befunde (429-447). Münster: Waxmann.
 

*Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2016). Der Vorbereitungsdienst als Professionalisierungsphase für angehende Lehrkräfte: Empirische Befunde zu mentorierten Lerngelegenheiten. In.  B. Hermstein, V. Manitius & N. Berkemeyer (Hrsg.), Institutioneller Wandel im Bildungsbereich – Reform ohne Kritik? (226-252). Weinheim: Beltz.
 

Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2014). Überprüfung der Eignung für den Lehrerberuf durch Selbsterkundung, Beratung und Praxiserleben? Das Eignungspraktikum in NRW aus der Perspektive der Praktikanten. In R. Bolle (Hrsg.), Eignung für den Lehrerberuf? Schriftenreihe der Bundesgemeinschaft Schulpraktische Studien (23-46). Leipzig: Universitätsverlag. 
 

Reintjes, Ch.; Bellenberg, G.; Greling, E.-M. & Weegen, M. (2012). Landespezifische Ausbildungskonzepte für Seiteneinsteiger in den Lehrerberuf: Eine Bestandsaufnahme. In D. Bosse, K. Moegling & J. Reitinger (Hrsg.), Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 2: Praxismodelle und Diskussion (161-183). Kassel: Prolog.
 

Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2012). Überprüfung der Eignung für den Lehrerberuf durch Selbsterkundung, Beratung und Praxiserleben? Das Eignungspraktikum in NRW aus der Perspektive der Praktikanten. In D. Bosse, L. Criblez & T. Hascher (Hrsg.), Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 1: Analysen, Perspektiven und Forschung (187-210). Kassel: Prolog.


Regionalverband Ruhr (Hrsg.): Bildungsbericht Ruhr. Münster: Waxmann 2012. (Mitarbeit im Konsortium)
 

Kunze, I. & Reintjes, Ch. (2006). Das Osnabrücker Interdisziplinäre Kerncurriculum Lehrerbildung zwischen Professionalisierung und Polyvalenz. In A. Hilligus & H. D. Rinkens (Hrsg.), Standards und Kompetenzen - neue Qualität in der Lehrerausbildung (206-214), Paderborn: LIT Verlag. 
 

Reintjes, Ch. & Solzbacher, C. (2005). Was bewegt die universitäre Lehrerbildung? In M. Fiegert & I. Kunze (Hrsg.), Zwischen Lehrerbildung und Lehrerausbildung. Texte zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Lehrerbildung in Osnabrück. Wolfgang Klafki gewidmet (123-142). Münster: LIT Verlag.
 

Abschlussberichte

Bellenberg, G.; Brahm, G. im; Forell, M.; Wachnowski, K. & Reintjes, Ch. (2017). Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Jahren. Abschlussbericht zur dritten Förderphase der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs. Bochum und Brugg-Windisch.
 

Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2017): Bochumer Memorandum – Bilanz eines Jahrzehnts. Essen.
 

Bellenberg, G.; Brahm, G. im; Forell, M. & Reintjes, Ch. (2015). Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Jahren. Abschlussbericht zur zweiten Förderphase der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs. Bochum und Brugg-Windisch.
 

Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2014). Studie zur nordrhein-westfälischen Bildungspolitik 2010-2015. GEW NRW (Hrsg.). Bildungspolitik in NRW. Bochumer Memorandum 2010-2015. Eine Zwischenbilanz. Essen.
 

Bellenberg, G & Reintjes, Ch. (2013). Möglichkeiten einer Ermittlung des Unterrichtsausfalls an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW. Bochum und Brugg.
 

Ackeren, I. van; Bellenberg, G.; Brahm, G. im; Kühn, S. & Reintjes, Ch. (2013). Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Jahren. Abschlussbericht zur ersten Förderphase der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs. Bochum und Essen. (unveröffentlicht) 
 

Bellenberg, G.; Gräsel, C.; Hartung-Beck, V.; Radisch, F. & Reintjes, Ch. (2012). Abschlussbericht zur Evaluation des Eignungspraktikums in Nordrhein-Westfalen. Bochum und Wuppertal.

Bellenberg, G.; Gräsel, C.; Hartung-Beck, V.; Radisch, F. & Reintjes, Ch. (2011). Zwischenbericht zur Evaluation des Eignungspraktikums in Nordrhein-Westfalen. Bochum und Wuppertal.
 

Rezensionen

Reintjes, Ch. (2008). Rezension von: Óhidy, Andrea / Terhart, Ewald / Zsolnai, József (Hrsg.): Lehrerbild und Lehrerbildung, Praxis und Perspektiven der Lehrerausbildung in Deutschland und Ungarn. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007. In Journal für Lehrerbildung, 8(3), 55-59.
 

Reintjes, Ch. (2005). Was ist guter Unterricht? Rezension von H. Meyer: Was ist guter Unterricht? Berlin 2004. In Die Deutsche Schule, 97 (2), 247-248.
 

Reintjes, Ch. (2004). Rezension zum Thema: Motivation in Schule und Unterricht. In Pädagogik, 12/2004, 52-55.

Arnhold, G. & Reintjes, Ch. (2003). Rezension zum Thema: Konstruktivismus in der Pädagogik. In: Pädagogik, 7-8/2003, 84-87.

 

Kongress- & Tagungsleitungen

Professionelles Handeln als Herausforderung für die empirische Bildungsforschung

6. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). 14.-17.02.2018 an der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW) in Basel

(gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Keller & Prof. Dr. Albert Düggeli)

 

Bildung zwischen Steuerung und Störung. Ungewissenheit(en) pädagogischer Praxis.
Forschungstag der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW) in Basel, Freitag, 24. November 2017 – Universität Basel, Biozentrum.

(gemeinsam mit Prof. Dr. Charlotte Müller)

 

Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der LehrerInnenbildung - Potenziale und Grenzen der Professionalisierung von Lehrpersonen

Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung 2017 in Solothurn, Schweiz.

(gemeinsam mit Prof. Dr. Julia Kosinar & Prof. Dr. Tobias Leonhard – PH FHNW)

 

Lernen in der Praxis

2. Internationaler Kongress der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung (IGSP), 06.-08.03.2017 an der Ruhr-Universität Bochum

(gemeinsam mit Prof. Dr. Gabriele Bellenberg & Prof. Dr. Grit im Brahm – Ruhr-Universität Bochum)

 

Lernen in der Praxis

1. Internationaler Kongress der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung (IGSP), 04.-06.05.2015 an der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW) in Brugg-Windisch 

(gemeinsam mit Prof. Dr. Julia Kosinar, Prof. Dr. Tobias Leonhard & Prof. Urban Fraefel – PH FHNW)

 

Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenz

Internationale Tagung der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW), 19.-21.03.2015,

(gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Keller)

 

Das Eignungspraktikum in NRW als institutionalisierter Baustein zur Selbsterkundung, Beratung und Lehrerprofessionalisierung: Erste Befunde der wissenschaftlichen Begleitung,

Fachtagung, Ruhr-Universität Bochum, 30.11.2011

(gemeinsam mit Prof. Dr. Gabriele Bellenberg – Ruhr-Universität Bochum)

 

Der Seiteneinstieg in den deutschen Bundesländern,

Fachtagung zu den länderspezifischen Bestimmungen zum Seiteneinstieg in den Lehrerberuf, Ruhr-Universität Bochum, 23.09.2011

(gemeinsam mit Prof. Dr. Gabriele Bellenberg – Ruhr-Universität Bochum)