Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Christian Reintjes
Foto Prof. Dr. Christian Reintjes
Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

Leonhard, T; Kosinar, J. & Reintjes, Ch. (Hrsg.) (2018). Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrer*innenbildung - Potentiale und Grenzen der Professionalisierung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Forschung. (in Druck)

Ch. Reintjes; G. Bellenberg & G. im Brahm (Hrsg.) (2018). Schulpraktische Professionalisierung: Mentoring und Coaching angehender Lehrpersonen. Münster. Waxmann. (in Druck)

Keller, St. & Reintjes, Ch. (Hrsg.) (2016). Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenz. Didaktische Herausforderungen, wissenschaftliche Zugänge und empirische Befunde. Münster: Waxmann.

Gritsch, B.;  Herzig, B.  & Reintjes, Ch. (Hrsg.) (2016). Zeitschrift für Hochschulentwicklung: LehrerInnenbildung im Fluss, 11 (1).

Reintjes, Ch. (2007). Erziehungswissenschaft - ein notwendiger Bestandteil der gymnasialen Lehrerausbildung? Eine explorative Studie mit Hauptseminarleitern in Nordrhein-Westfalen. Münster. (Dissertationsschrift)

 

Beiträge in Fachzeitschriften (* mit Peer-Review)

Reintjes, Ch.; Wachnowski, K. & Bellenberg, G. (2018). Vom intendierten zum implementierten Curriculum: Eine Analyse der universitären Lerngelegenheiten in Praxisphasen der nordrhein-westfälischen Lehrerausbildung. In Lehrerbildung auf dem Prüfstand. (in Vorbereitung)

*Bäuerlein, K.; Reintjes, Ch.; Fraefel, U. & Jünger, S. (2018).  Selbstprofessionalisierung in der Schule? – Eine Bestandsaufnahme hinsichtlich der studienunabhängigen Lehrtätigkeit von Lehramtsstudierenden im Schulfeld. In Forschungsperspektiven PH Wien. Band 10 (angenommen).

*Jünger, S. & Reintjes, Ch. (2017). Lehrer/innenbildung im hybriden Raum - Anforderungen an eine kooperative Professionalisierung. In Jahrbuch für Allgemeine Didaktik:  Allgemeine Didaktik und Lehrer/innenbildung. Band 7. 102-121.

*Leonhard, T.; Fraefel, U.; Jünger, S.; Kosinar, J., Reintjes, Ch. & Richiger, B. (2016). Zwischen Wissenschafts- und Berufspraxis. Berufspraktische Studien als dritter Raum der Professionalisierung von Lehrpersonen. In Zeitschrift für Hochschulentwicklung: LehrerInnenbildung im Fluss, 11 (1), 79-98.

Bellenberg, G.; Reintjes, Ch. & Brahm, G. im. (2016). Fördern statt Aussortieren. Bochumer Memorandum 2011 bis 2017: Klassenwiederholungen. In NDS 2/2016, 11-12.

Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2016). Weichenstellung für die Zukunft. Bochumer Memorandum 2011 bis 2017: Schulabschlüsse. In NDS 3/2016, 8-9. 

*Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2015). Die Bedeutung des Unterrichtsaufalls für den Bildungsauftrag der Schule: Eine steuerungstheoretische Betrachtung. In Recht der Jugend und des Bildungswesens, 2/2015, 160-172.

Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2015). Lehrer wird man erst im Beruf. Zentrale Herausforderungen an die Professionalisierung. In SchulVerwaltung spezial: Schule gestalten – die Lehrerausbildung in den Fokus nehmen. 5/2015, 35-37.

Reintjes, Ch. (2014). Bildung als Schlüssel für soziale Gerechtigkeit. Zwischenbilanz zum Bochumer Memorandum 2010-2015. In NDS 11-12/2014, 12-13.

*Kühn, S.M.; Reintjes, Ch.; Ackeren, I. van; Brahm, G. im & Bellenberg, G. (2013). Mehr Zeit für Bildung? Erste Erfahrungen mit dem neuen neunjährigen Bildungsgang an Gymnasien in NRW. In Schulpädagogik heute, 7.

*Kühn, S.M.; Ackeren, I. van; Bellenberg, G.; Reintjes, Ch. & Brahm, G. im. (2013). Wie viele Schuljahre bis zum Abitur? Organisationsmodelle, Wirkungserwartungen und Forschungsansätze im Kontext der aktuellen Schulzeitdebatte. In Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 16 (1), 115-136.

Bellenberg, G.; Brahm, G. im & Reintjes, Ch. (2013). Strategien gegen Bildungsarmut. Kompensatorische Ansätze der Schule gegen ein vielschichtiges Problem. In Friedrich Jahresheft XXXI., 32-35.

Reintjes, Ch. (2013). Eignungspraktikum – Königsweg am Beginn der Lehrerausbildung? Reflektierte Praxis von Anfang an: Selbsterkundung und Mentoring. In SchulVerwaltung 4, Ausgabe Nordrhein-Westfalen., 111-114.

Kühn, S.M.; Reintjes, C.; Ackeren, I. van; Bellenberg, G. & Brahm, G. im (2012). 12 oder 13 Jahre bis zum Abitur? Wissenschaftliche Begleitung des Modellversuchs zur Wiedereinführung eines neunjährigen gymnasialen Bildungsgangs in Nordrhein-Westfalen. Schule NRW, (64) 2, 75.

*Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2012). Überprüfung der Eignung für den Lehrerberuf durch Selbsterkundung, Beratung und Praxiserleben? Das Eignungspraktikum in NRW aus der Perspektive der Praktikanten. In Schulpädagogik heute, 5.

*Reintjes, Ch.; Rotter, C. & Stebner, F. (2011). Zum Einfluss von Steuerungsmaßnahmen auf die Studierendenpopulation im Lehramt. Erste Befunde aus dem Forschungsprojekt BASL. In Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 4 (1), 108-123.

*Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2010). Chancen zum Professionalisierungsgewinn durch die Bologna-Reform der Lehrerbildung. Vom großen Wurf zur kleinen Reform. In Die Deutsche Schule, 102 (1), 7-20.

*Rotter, C. & Reintjes, Ch. (2010). Die Guten ins Töpfchen…?! Der Einsatz von Auswahlverfahren im Lehramtsstudium. In  Die Deutsche Schule, 102 (1), 37-51.

*Reintjes, Ch. (2006). Wie beurteilen die Ausbilder der 2. Phase die erziehungswissenschaftlichen Kompetenzen der Absolventen universitärer Lehrerbildung? In Zeitschrift für Pädagogik, 51, 183-199.

 

Beiträge in Sammel- und Tagungsbänden (* mit Peer-Review)

*Reintjes, Ch.; Bäuerlein, K. & Bellenberg, G. (2018). Professionalisierung in der einphasigen Waldorf-Lehrerausbildung. Lerngelegenheiten im Schulfeld in Abhängigkeit von personalen Merkmalen der Mentoren. In Ch. Reintjes, G. Bellenberg & G. im Brahm (Hrsg.). Schulpraktische Professionalisierung: Mentoring und Coaching angehender Lehrpersonen. Münster. Waxmann. (angenommen)

*Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2017). Reflexive Professionalisierung im verkürzten Vorbereitungsdienst in NRW. Zur Qualität und Quantität von mentorierten Lerngelegenheiten und ihrer Nutzung. In C. Berndt, Th. Häcker, T. Leonhard (Hrsg.). Reflexive LehrerInnenbildung revisited – theoretische Konzepte, empirische Befunde, Perspektiven institutionalisierter Rahmungen. Bad Heilbrunn. 116-132.

*Reintjes, Ch,; Keller, S.; Jünger, S. & Düggeli, A. (2016). Aufgaben (in) der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Theoretische Konzepte, Entwicklungs- und Forschungsperspektiven. In S. Keller & Ch. Reintjes (Hrsg.). Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenz. Didaktische Herausforderungen, wissenschaftliche Zugänge und empirische Befunde. Münster., 429-447. 

*Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2016). Der Vorbereitungsdienst als Professionalisierungsphase für angehende Lehrkräfte: Empirische Befunde zu mentorierten Lerngelegenheiten. In.  B. Hermstein, V. Manitius, & N. Berkemeyer (Hrsg.). Institutioneller Wandel im Bildungsbereich – Reform ohne Kritik? Weinheim., 226-252.

Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2014). Überprüfung der Eignung für den Lehrerberuf durch Selbsterkundung, Beratung und Praxiserleben? Das Eignungspraktikum in NRW aus der Perspektive der Praktikanten. In R. Bolle (Hrsg.): Eignung für den Lehrerberuf? Schriftenreihe der Bundesgemeinschaft Schulpraktische Studien, Bd.4, Leipzig, 23-46.

Reintjes, Ch.; Bellenberg, G.; Greling, E.-M. & Weegen, M. (2012). Landespezifische Ausbildungskonzepte für Seiteneinsteiger in den Lehrerberuf: Eine Bestandsaufnahme. In D. Bosse, K. Moegling & J. Reitinger (Hrsg.). Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 2: Praxismodelle und Diskussion. Kassel, 161-183.

Reintjes, Ch. & Bellenberg, G. (2012). Überprüfung der Eignung für den Lehrerberuf durch Selbsterkundung, Beratung und Praxiserleben? Das Eignungspraktikum in NRW aus der Perspektive der Praktikanten. In D. Bosse, L. Criblez & T. Hascher (Hrsg.). Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 1: Analysen, Perspektiven und Forschung. Kassel, 187-210.

Regionalverband Ruhr (Hrsg.): Bildungsbericht Ruhr. Münster: Waxmann 2012. (Mitarbeit im Konsortium)

Kunze, I. & Reintjes, Ch. (2006). Das Osnabrücker Interdisziplinäre Kerncurriculum Lehrerbildung zwischen Professionalisierung und Polyvalenz. In Tagungsband Neue Wege in der Lehrerbildung: Standards und Kompetenzen - neue Qualität in der Lehrerausbildung. Paderborn 2006, 206-214.

Reintjes, Ch. & Solzbacher, C. (2005). Was bewegt die universitäre Lehrerbildung? In M. Fiegert & I. Kunze (Hrsg.). Zwischen Lehrerbildung und Lehrerausbildung. Texte zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Lehrerbildung in Osnabrück. Wolfgang Klafki gewidmet. Münster, 123-142.

 

Abschlussberichte

Bellenberg, G.; Brahm, G. im; Forell, M.; Wachnowski, K. & Reintjes, Ch. (2017). Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Jahren. Abschlussbericht zur dritten Förderphase der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs. Bochum und Brugg-Windisch.

Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2017): Bochumer Memorandum – Bilanz eines Jahrzehnts. Essen.

Bellenberg, G.; Brahm, G. im; Forell, M. & Reintjes, Ch. (2015). Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Jahren. Abschlussbericht zur zweiten Förderphase der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs. Bochum und Brugg-Windisch.

Bellenberg, G. & Reintjes, Ch. (2014). Studie zur nordrhein-westfälischen Bildungspolitik 2010-2015. GEW NRW (Hrsg.). Bildungspolitik in NRW. Bochumer Memorandum 2010-2015. Eine Zwischenbilanz. Essen.

Bellenberg, G & Reintjes, Ch. (2013). Möglichkeiten einer Ermittlung des Unterrichtsausfalls an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW. Bochum und Brugg.

Ackeren, I. van; Bellenberg, G.; Brahm, G. im; Kühn, S. & Reintjes, Ch. (2013). Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Jahren. Abschlussbericht zur ersten Förderphase der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs. Bochum und Essen. (unveröffentlicht) 

Bellenberg, G.; Gräsel, C.; Hartung-Beck, V.; Radisch, F. & Reintjes, Ch. (2012). Abschlussbericht zur Evaluation des Eignungspraktikums in Nordrhein-Westfalen. Bochum und Wuppertal.

Bellenberg, G.; Gräsel, C.; Hartung-Beck, V.; Radisch, F. & Reintjes, Ch. (2011). Zwischenbericht zur Evaluation des Eignungspraktikums in Nordrhein-Westfalen. Bochum und Wuppertal.

 

Rezensionen

Reintjes, Ch. (2008). Rezension von: Óhidy, Andrea / Terhart, Ewald / Zsolnai, József (Hrsg.): Lehrerbild und Lehrerbildung, Praxis und Perspektiven der Lehrerausbildung in Deutschland und Ungarn. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007. In Journal für Lehrerbildung, 8(3), 55-59.

Reintjes, Ch. (2005). Was ist guter Unterricht? Rezension von H. Meyer: Was ist guter Unterricht? Berlin 2004. In Die Deutsche Schule, 97(2), 247-248.

Reintjes, Ch. (2004). Rezension zum Thema: Motivation in Schule und Unterricht. In Pädagogik, 12/2004, 52-55.

Arnhold, G. & Reintjes, Ch. (2003). Rezension zum Thema: Konstruktivismus in der Pädagogik. In: Pädagogik, 7-8/2003, 84-87.
 

Kongress- & Tagungsleitungen

 

Professionelles Handeln als Herausforderung für die empirische Bildungsforschung

6. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). 14.-17.02.2018 an der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW) in Basel

(gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Keller & Prof. Dr. Albert Düggeli)

 

Bildung zwischen Steuerung und Störung. Ungewissenheit(en) pädagogischer Praxis.
Forschungstag der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW) in Basel, Freitag, 24. November 2017 – Universität Basel, Biozentrum.

(gemeinsam mit Prof. Dr. Charlotte Müller)

 

Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der LehrerInnenbildung - Potenziale und Grenzen der Professionalisierung von Lehrpersonen

Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung 2017 in Solothurn, Schweiz.

(gemeinsam mit Prof. Dr. Julia Kosinar & Prof. Dr. Tobias Leonhard – PH FHNW)

 

Lernen in der Praxis

2. Internationaler Kongress der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung (IGSP), 06.-08.03.2017 an der Ruhr-Universität Bochum

(gemeinsam mit Prof. Dr. Gabriele Bellenberg & Prof. Dr. Grit im Brahm – Ruhr-Universität Bochum)

 

Lernen in der Praxis

1. Internationaler Kongress der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung (IGSP), 04.-06.05.2015 an der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW) in Brugg-Windisch 

(gemeinsam mit Prof. Dr. Julia Kosinar, Prof. Dr. Tobias Leonhard & Prof. Urban Fraefel – PH FHNW)

 

Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenz

Internationale Tagung der Pädagogischen Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW), 19.-21.03.2015,

(gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Keller)

 

Das Eignungspraktikum in NRW als institutionalisierter Baustein zur Selbsterkundung, Beratung und Lehrerprofessionalisierung: Erste Befunde der wissenschaftlichen Begleitung,

Fachtagung, Ruhr-Universität Bochum, 30.11.2011

(gemeinsam mit Prof. Dr. Gabriele Bellenberg – Ruhr-Universität Bochum)

 

Der Seiteneinstieg in den deutschen Bundesländern
Fachtagung zu den länderspezifischen Bestimmungen zum Seiteneinstieg in den Lehrerberuf, Ruhr-Universität Bochum, 23.09.2011
(gemeinsam mit Prof. Dr. Gabriele Bellenberg – Ruhr-Universität Bochum)